Stimmen über die Arbeit der Otto Brenner Stiftung

Jürgen Kerner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, IG Metall
"'Nicht Ruhe und Unterwürfigkeit gegenüber der Obrigkeit ist die erste Bürgerpflicht, sondern Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit' - Otto Brenners Satz verpflichtet bis heute. Otto Brenner wäre mehr als zufrieden über die Leistungen der Brenner-Preisträger und die Arbeit der Stiftung! Der wachsame Blick hinter die Kulissen von Politik, Parteien und Medien und die gelungene mediale Aufbereitung der Ergebnisse zeigen, dass das kleine Team der OBS Beachtliches erreichen kann. Respekt und meine Anerkennung hierfür."
- Jürgen Kerner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, IG Metall
Michael Haller, Journalist und Medienwissenschaftler
Es ist das Verdienst der Otto Brenner Stiftung, dass sie die wissenschaftliche Beobachtung des Medienprozesses ermöglicht und mit ihrem Preis exzellenten Journalismus fördert. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur "ständigen demokratischen Wachsamkeit", wie sie von Otto Brenner eingefordert wurde.
- Michael Haller, Journalist und Medienwissenschaftler